Hauptinhalt

Obst

/
(© LfULG)
Weintrauben
/
(© LfULG)
Apfel

Für den Obstanbau in Freizeitgärten gilt es, robuste und widerstandsfähige Sorten zu pflanzen. Das Sächsische Landesamt für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie stellt für den Freizeitgartenbau geprüfte Sortimente und Empfehlungen für den Anbau zusammen, die den Anforderungen des modernen Freizeitgartenbaus entsprechen.

Die Wildformen von Apfel, Birne und Quitte waren ursprünglich in Asien beheimatet. Heute zählen sie zu den beliebtesten Kulturpflanzen weltweit. Im Garten sollten robuste Sorten mit schmackhaften Früchten angebaut werden.

Tafeltrauben für den sonnigen, warmen Standort am Haus und im Garten sollten robust und widerstandsfähig gegen Krankheiten und Schaderreger sein sowie einen guten Geschmack aufweisen.

Ansprechpartner

Sächsisches Landesamt für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie

Bildung Gartenbau

Knut Strothmann

Besucheradresse:
Söbrigener Straße 3a
01326 Dresden-Pillnitz

Telefon: 0351 2612-8080
telefonische Beratung donnerstags 14 - 17 Uhr

E-Mail: gartenakademie@smul.sachsen.de

zurück zum Seitenanfang