Hauptinhalt

Zierpflanzen

/
(© LfULG)

Zierpflanzen

Zierpflanzen
/
(© LfULG)

Zierpflanzen

Zierpflanzen
/
(© LfULG)

Zierpflanzen

Zierpflanzen

Zierpflanzen bereichern jeden Garten. Mit Blumen und Grünpflanzen in Balkonkästen, Kübeln und Töpfen lassen sich farbliche und formenreiche Akzente im Freien und im Haus setzen. Tipps und Anregungen zur erfolgreichen Kultur und Verwendung von Beet- und Balkonpflanzen sowie von Schnittblumen aus dem Garten findet der Hobbygärtner hier.

James Goldeneye - Unterwegs in der Mission »Blühender Balkon«

Wenn der Sommer mitspielt, dürfte Sachsens Balkonpflanze 2022 ihre Mission erfüllen, denn mit Jamesbrittenia hat die Fachgruppe Einzelhandelsgärtner eine hitze- und sonnentolerante sowie blühstarke Art ausgewählt.

Ist die einzelne Blüte relativ klein, so überzeugt James Goldeneye jedoch mit einer Fülle sehr schön gezeichneter Blüten. Das gelbe Auge in der Blütenmitte besitzt einen kräftig magentafarbenen Rand, der in die zart lilafarbenen Blütenblätter übergeht. Dadurch ist James Goldeneye schon alleine verwendet ein echter Hingucker.

Aber auch für bunte Bepflanzungen ist er ein gefragter Kombinationspartner, wobei das Zusammenspiel mit weißen oder gelb blühenden Partnern besonders schön ist.

Damit die kugelig, leicht überhängend wachsende Pflanze ihre ganze Pracht entfalten kann, sind nur wenige Dinge zu beachten: James Goldeneye liebt die volle Sonne, darf aber auf keinen Fall zu nass stehen. Und - Ausputzen ist unnötig, verblühtes trocknet ein und fällt ab.

Wer sich etwas Zeit nimmt, kann Bienen und andere Insekten beim Besuch der Blüten beobachten.

So steht der Mission »Blühender Balkon« mit James Goldeneye nichts im Wege.

Trommelwirbel – dieser Name für die Sächsische Balkonpflanze des Jahres 2021 verspricht einen beeindruckenden und überraschenden Auftritt. Diesen Anforderungen werden die gelben, runden Blütenbälle, die an Trommelschlägel erinnern und den gesamten Sommer über die Pflanze zieren, gerecht.

Ausgewählt wurde die Balkonpflanze des Jahres wieder von den Gärtnern des Gartenbauverbandes Mitteldeutschland aus dem umfangreichen Sortiment an Beet- und Balkonpflanzen auf dem Pillnitzer Probefeld des Sächsischen Landesamtes für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie. 

Feenküsschen – hinter diesem märchenhaften Namen verbirgt sich die Sächsische Balkonpflanze des Jahres 2020. Zart wie eine Fee schweben die zahlreichen Blüten den ganzen Sommer über an den Pflanzen, in der zweifarbigen Blüte ist mit etwas Fantasie ein Kussmund zu entdecken und ein angenehmer Duft lädt zum Träumen ein.

Ausgewählt wurde die Balkonpflanze des Jahres wieder von den Gärtnern des Sächsischen Landesverbandes Gartenbau aus dem umfangreichen Sortiment an Beet- und Balkonpflanzen auf dem Pillnitzer Probefeld des Sächsischen Landesamtes für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie.

Sweet Rosalie – diesen verträumten Namen trägt die Sächsische Balkonpflanze des Jahres 2019. Viele dunkelrosafarbene Blumen mit einer gelben Mitte zieren die polsterartig, leicht überhängend wachsende Pflanze. Den ganzen Sommer erscheinen unermüdlich neue Blüten bei Sonnenschein und auch an trüberen Tagen.

Ausgewählt wurde die Balkonpflanze des Jahres wieder von den Gärtnern des Sächsischen Landesverbandes Gartenbau aus dem umfangreichen Sortiment an Beet- und Balkonpflanzen auf dem Pillnitzer Probefeld des Sächsischen Landesamtes für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie.
 

Schokoladenmädchen – so heißt die Sächsische Balkonpflanze des Jahres 2018. Unter diesem Namen verbirgt sich eine besondere Pelargoniensorte, die sich durch Blätter mit einer stark ausgeprägten, schokoladenfarbigen Zone auszeichnet. Über den ganzen Sommer bilden die kirsch-koralleroten Blüten einen schönen Kontrast mit dem Laub.

Ausgewählt wurde die Balkonpflanze des Jahres wieder von den Gärtnern des Sächsischen Landesverbandes Gartenbau aus dem umfangreichen Sortiment an Beet- und Balkonpflanzen auf dem Pillnitzer Probefeld des Sächsischen Landesamtes für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie.

Duftende Begonien sind die Sächsischen Balkonpflanzen des Jahres 2017. Die verschiedenen Sorten verwöhnen mit reicher Blüte über den ganzen Sommer sowie einem angenehmen, frischen, fast rosenähnlichen Duft.
Die Balkonpflanze des Jahres wird jährlich durch die Gärtner des Sächsischen Landesverbandes Gartenbau gekürt. Ihre Auswahl erfolgt auf dem Pillnitzer Probefeld für Beet- und Balkonpflanzen des Sächsischen Landesamtes für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie (LfULG).

Die Blaue Koboldblume - Monopsis unidentata ‘Bluetiful‘ - ist die Sächsische Balkonpflanze des Jahres 2016. Sie ist eine zarte blaue Schönheit, die während des ganzen Sommers blüht.
Die Balkonpflanze des Jahres wird jährlich durch die Gärtner des Sächsischen Landesverbandes Gartenbau gekürt. Ihre Auswahl erfolgt auf dem Pillnitzer Probefeld für Beet- und Balkonpflanzen des Sächsischen Landesamtes für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie (LfULG).

Ansprechpartner

Sächsisches Landesamt für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie

Gartenakademie

Anja Seliger

Besucheradresse:
Söbrigener Straße 3a
01326 Dresden

Telefon: 0351 2612-8501

E-Mail: gartenakademie.lfulg@smekul.sachsen.de

Schnittblumen

Besonders in den Sommermonaten sind farbige Blumensträuße aus dem eigenen Garten sehr beliebt. Oft genügen kleine Beete oder Rabatten für die Aussaat oder die Bepflanzung.

zurück zum Seitenanfang